Neuwagen

Übereinstimmungs-

bescheinigung ist Pflicht

Für die Zulassung eines Neuwagens in der EU ist ab sofort die sogenannte Übereinstimmungsbescheinigung vorgeschrieben, teilte die Europäische Kommission in Brüssel mit. Die Hersteller müssen Fahrzeuge mit diesem Dokument ausliefern. Diese Regelung gilt für alle Neufahrzeuge, für die seit dem 29. April 2009 eine EG-Typgenehmigung erteilt wurde.

Die Kommission erleichtert mit der Ergänzung der Richtlinie 2007/46/EG den Fahrzeugkauf im EU-Ausland. Großer Verwaltungsaufwand habe viele EU-Bürger in der Vergangenheit davon abgehalten, ein Fahrzeug in einem anderen Mitgliedstaat zu kaufen. "Ab heute gibt es beim Kauf eines neuen Fahrzeugs in einem anderen Mitgliedstaat weniger Formulare auszufüllen und weniger Verfahren einzuhalten als in der Vergangenheit", erklärte der für Unternehmens- und Industriepolitik zuständige Kommissionsvizepräsident Günter Verheugen.

Genfer Salon 2007

Langer Videoabend

Auf dem 77. Genfer Salon jagt eine Premiere die nächste. Lehnen Sie sich zurück: Hier gibt's alle Neuheiten auf Video, von Audi bis Volvo. Beim Autokauf im Internet müssen Nachbesserungsarbeiten dort durchgefährt werden, wo sich das gekaufte Auto gerade befindet.

Sportlimousinen im Test

Wo wir sind, ist oben!

S8 und S 63 AMG sind die sportlichen Überflieger von Audi und Mercedes. Mit neuer Automatik will der Quattroporte endlich dazugehören.

Opel RAK1Rak

Opel-Rakete aufgetaucht!

Der RAK1 bewies 1928, dass Raketentechnik eine Zukunft hat. Sein Schicksal war ungeklärt. Bis Wilfried Senger ihn wiederfand.